Der Wert der Summe

Führung

Die Frage, was eine gute Führungsleistung auszeichnet, ist komplex und füllt nahezu unendliche Regalmeter an Führungsliteratur. In unserem Führungsverständnis gehen wir im Wesentlichen von drei Komponenten der Führungsleistung aus: Führungsmotivation, Führungspersönlichkeit und Führungstechnik. Vor allem die ersten beiden Komponenten sind höchst individuelle Felder. Das bedeutet, dass eine Führungskraft sich gut kennen sollte, denn nur dann kann sie authentisch und erfolgreich agieren. Im Coachingprozess arbeiten wir individuell an allen 3 Komponenten.

Wie hoch ist die Führungsmotivation, also der Wille, Einfluss auf Personen und Prozesse auszuüben? Sie ist die Voraussetzung für echtes Gestalten. Sie erleichtert es im Alltag, den Widrigkeiten einer Führungsposition kraftvoll und mit langem Atem zu begegnen. Ein Coaching bietet wertvolle Impulse, um die eigene Führungsmotivation zu klären.

Zum Wollen kommt mit der Führungstechnik das Können. Denn Führung ist zunächst einmal ein Handwerk zur erfolgreichen Bearbeitung anstehender Führungsaufgaben. Im Coaching geht es darum, das eigene Handwerkszeug anhand praxiserprobter Vorgehensweisen zu hinterfragen und zu optimieren.

Häufiger noch geht es im Coaching allerdings um das Auftreten und den Umgang einer Führungspersönlichkeit mit den Mitarbeitern. Wir reflektieren gemeinsam mit der Führungskraft, wie sie agiert und auf andere wirkt, auch um sich ihrer „Ecken und Kanten" bewusst zu werden. Gleichzeitig gilt es in vielen Fällen, dysfunktionale Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen und durch konstruktive zu ersetzen.

© 2018 Indigo Coaching GmbH
Neue Mainzer Str. 28
60311 Frankfurt am Main